Yvonne Funk - Klavier

Yvonne Funk, geboren 1994 in Bad Urach, erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von 10 Jahren bei Frau Natalie Wiens.

Während ihrer Jugend nahm sie regelmäßig an dem Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil und wurde in verschiedenen Kategorien (Kammermusik und Solo) mehrfach als Landes- und Bundespreisträgerin ausgezeichnet. Zudem erhielt sie im Mai 2012 den ersten Preis des Musikwettbewerbs der Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen.

Seit Oktober 2012 studiert sie an der Hochschule für Musik Karlsruhe in der Klasse von Prof. Michael Uhde Musik mit Hauptfach Klavier, künstlerisch sowie pädagogisch. Wichtige Impulse sammelte sie in verschiedenen Meisterkursen und Kammermusikkursen, u. a. bei Prof. Helmut Lachenmann, Prof. Daniel Fueter, Andrej Jussow und dem Fauré Quartett.

Als Solistin trat sie mit Beethovens C-Dur- und Chopins f-Moll-Klavierkonzert mit dem Reutlinger Kammerorchester, sowie mit dem Jugendsinfonieorchester Filderstadt und Gershwins Rhapsodie in Blue auf. Im Rahmen eines DAAD-Stipendiums studierte sie ein Semester an der Musikhochschule in Natal, Brasilien, bei Prof. Durval Cezetti und entwickelte dabei eine besondere Vorliebe für brasilianische und südamerikanische Musik. Weitere Interessen reichen von den historischen Tasteninstrumenten bis hin zum Kabarett. So war sie Cembalistin des Ensemble Cantico unter anderem für Aufführungen von Monteverdis L'Orfeo und in den Jahren 2015 und 2016 Pianistin der Produktion „Das Sandkorn Weihnachtskabarett“ des Sandkorn-Theaters Karlsruhe.

Im Duo mit Helena Donie tritt sie, unter anderem im Rahmen des Programmes Yehudi Menuhin - LMN, mit Chanson- und Lied-Programmen auf. Im Rahmen ihrer pädagogischen Tätigkeit war sie in den Jahren 2015 und 2016 Dozentin des Kammermusikkurses "Ensemble Vacances" der Musikschule Tübingen. Seit 2013 ist sie Stipendiatin der Prof.-Dr.-Carl-Fischer-Stiftung.